Die Stiftung
Schulgebaeude
Austausch
Verein
Arbeiten in Panama
schullogo

C.E.P. - Entstehung - Aktivitäten - Unterstützung - Werte

leer
Das Colegio Europeo wurde 1998 vom Schweizer Hans Ineichen gegründet. Aufgebaut wurde das Colegio auf dem Erfolg und dem Fundament vom 1990 gegründeten «Instituto Internationale», einer Sprach- und Gewerbeschule die über 5000 junge Erwachsene ausbildete.
leer
Das Colegio ist seit seiner Gründung stets gewachsen und bietet heute die gesamte Grundausbildung vom Pre-Kindergarten bis zur 12. Klasse, der panamaischen Matura an. Rund 300 Schülerinnen und Schüler besuchen heute das mitten in Panama-Stadt gelegene Colegio.
leer
Der gemeinnützige Verein «Freunde und Freundinnen des Colegio Europeo Panama» aus Sursee kommt für die Schulgelder von Jugendlichen aus ärmlichen Verhältnissen auf. Ohne diese Unterstützung könnten rund 12% der Schülerschaft die Schule nicht besuchen. Nicht wenige der unterstützten Kinder und Jugendlichen leben im S.O.S. Kinderdorf, das sich rund 30 Autominuten vom C.E.P. entfernt befindet.
leer
Der Unterricht basiert auf dem panamaischen Lehrplan. Das Colegio Europeo ist ein familiäres Colegio, das für einen ganzheitlichen Unterricht plädiert, indem nicht nur die Fachkompetenz im Zentrum steht, sondern ebenso die Selbst- und Sozialkompetenz gefördert werden. Es ist ein Anliegen der Schule nebst der spanischen und englischen Sprache auch Deutsch als Unterrichtsfach anzubieten, das von einer Schweizer Lehrkraft erteilt wird. Der Unterricht und Erziehung werden am C.E.P. als Einheit verstanden und bilden so die Grundlage für das Erreichen von guten Leistungen.
leer

Das Colegio Europeo legt grossen Wert auf den interkulturellen Austausch mit der Schweiz. So finden zum Beispiel regelmässige Schüler- und Lehreraustausche statt.




 

Aldea S.O.S.
Video
Schulentwicklung
Photos
link extern