Die Stiftung
Jahresbericht Generaldirektor
Austausch

 

Verein
index
schullogo
Brief von Schülerin Karla Chirú
doppelleer
Sehr geehrte Freundinnen und Freunde des Colegio Europeo in der Schweiz
leer
Mein Name ist Karla Chirú. Ich besuchte das Colegio Europeo Panama seit dem dritten Schuljahr und habe im vergangenen Jahr meine Sekundarschulbildung abgeschlossen. Ich wohne in Arralijan, etwa zwei Fahrstunden vom Colegio Europeo entfernt. Aufgrund des permanenten Verkehrsstaus musste ich seit Beginn meiner Schulzeit sehr früh aufstehen, so gegen 3.30 Uhr, um den Autobus um 4.15 Uhr zu nehmen. Nur so konnte ich rechtzeitig zur Schule kommen. Oft kam ich gegen meinen Willen und auf Grund widriger Umstände trotzdem zu spät, was mir sehr missfiel.
leer
Während den 10 Jahren meiner Schulzeit am Colegio Europeo erwarb ich eine Vielzahl von Kenntnissen, welche ich während meines Universitätsstudiums anwenden werde.
leer
Ich habe mit viel Freude an Aktivitäten des Colegio Europeos teilgenommen, wie z. B. an den Familienfesttagen und an ausserschulischen Ausflügen, welche uns anspornten, weiter zu lernen.
leer
Im 10. Schuljahr hatte ich die Möglichkeit am Workshop für jugendliche Führungskräfte, organisiert vom Rotary Club Panama, teilzunehmen und im 11. Schuljahr war ich ein Teil der Hauptversammlung der Jugendlichen. Beides waren sehr bereichernde Erfahrungen, welche ich während meiner Schulzeit machen durfte.
leer
Zur Zeit studiere ich an der Technischen Universität von Panama. Ich habe die Studienrichtung Energie und Umwelt gewählt und möchte als Fachkraft zum Wohl der Entwicklung meines Landes tätig werden.
leer
Eines Tages, wenn Gott es mir gestattet, würde ich gerne Ihr Heimatland, die Schweiz, kennenlernen: Ihre Kultur, touristischen Attraktivitäten, Ihre Sprache und all die Persönlichkeiten treffen, welche mir vertraut und mich unterstützt haben, um meine Schulzeit am Colegio Europeo absolivren zu können.
leer
Eine der wichtigsten Dinge in meinem Leben sind lernen zu können und meinem Land und der Menschheit zu dienen. Dank Ihnen habe ich diese erste Etappe erreicht. Vielen Dank für all die geleistete Unterstützung.
leer
Ich hoffe eines Tages die Möglichkeit zu haben, Sie zu treffen und lade Sie ein, mein wunderschönes Land Panama kennen zu lernen.
leer
Gott segne Sie
leer
Mit freundlichen Grüssen
leer
Karla Chirú

 

Aldea S.O.S.
Schulentwicklung
Video
Photos
Arbeiten in Panama